Die Regenbogenfabrik ist ein Kinder -, Kultur- und Nachbarschaftszentrum in Berlin-Kreuzberg in der Lausitzer Straße, das aus der Hausbesetzung einer ehemaligen Chemiefabrik Anfang der 1980er Jahre entstanden ist. Es sind ein Hostel und verschiedene Projekte untergebracht, darunter auch eine Fahrradselbsthilfewerkstatt und es werden Fahrräder vermietet. Die Fahrradselbsthilfewerkstatt gilt als die älteste bestehende in Berlin.

Videoportrait der Fahrradselbsthilfewerkstatt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt_Regenbogenfabrik

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.