Fandom


Verkehrspolitik Bearbeiten

Generalverkehrsplan Baden-Württemberg 1995 Bearbeiten

Verkehrsprognose 1990-2010 Bearbeiten

Bis zum Jahr 2010 muß in Baden-Württemberg mit einer weiteren Zunahme des Verkehrs gerechnet werden. Gegenüber 1990 wird die Personenverkehrsleistung um 21% [...] steigen.

  • Kohlendioxidreduzierung: 20%
  • Rückgang der schweren Unfälle mit Personenschaden: 35%

Radverkehr Bearbeiten

Es fängt ja gut an:

Nach dem Grundsatz "Straßen sind für alle da" muß Fußgängern und Radfahrern der gleiche Stellenwert wie dem Autofahrer eingeräumt werden.

doch schnell folgt: Das Fahrradfahren kann in größeren Gemeinden und Städten durch ein flächendeckendes Radwegenetz wesentlich erleichtert werden.

Radwegenetz an außerörtlichen Bundes- und Landestraßen war 1990 500km und soll um weitere 400km ergänzt werden.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.